Antworten der Vorrunde 2015

Frage 1a)

Wie heißt die Kampagne, die von der Deutschen Sporthilfe vor fünf Jahren gestartet wurde?

Antwort: Dein Name für Deutschland

Quelle: http://www.dosb.de/fileadmin/fm-dosb/arbeitsfelder/leistungssport/bilder_BdA_2004/Downloads/Sporthilfe-Kampagne_Sportler-Mailing_18.01.10.pdf

 

Frage 1b)

Wie lautet die International Bank Account Number des Kontos der Spendenkampagne?

Antwort: DE58 5007 0010 0092 7772 10

Quelle: www.deinnamefuerdeutschland.de

 

Frage 1c)

Wann wurde die Einrichtung, die der Empfänger der Spendengelder ist, gegründet?

Antwort: Am 26.5.1967

Quelle: https://www.sporthilfe.de/Was_bisher_geschah.dsh

 

Frage 1d)

Eine Snowboard-Silbermedaillen-Siegerin des letzten Jahres wurde von dieser Einrichtung gefördert. In einem besonderen Interview zeigt sie, welche gymnastische Übung jeder regelmäßig machen sollte. Was hält sie dabei in den Händen?

Antwort: Einen Besen.

Quelle: https://www.sporthilfe.de/Bitte_jetzt_bloss_keine_grossen_Worte__Anke_Karstens.dsh

 

Frage 2a)

Auf welchen verstorbenen deutschen Zoologen bezieht sich das „weltweit einzige Theater für gefährdete Tierarten“?

Antwort: Alfred Edmund Brehm

Quelle: http://www.brehms-tierleben.com/de/heimat/fraeulein-brehms-hintergruende

 

Frage 2b)

Wie oft spielte das Theater den Canis Lupus im Februar 2015 in Berlin?

Antwort: Fünf Mal.

Quelle: http://www.brehms-tierleben.com/images/stories/Spielplaene/spielplan_februar_2015_-_presse.pdf

 

Frage 2c)

Was ist laut Fräulein Brehm die Lieblingsspeise des Lynx lynx?

Antwort: Schmatzendes Rehlein.

Quelle: http://www.brehms-tierleben.com/de/tierisches (dort der Reiter "Eurasischer Luchs")

 

Frage 2d)

Als was fungiert „Anton“ in der staunenswerten Bildergalerie?

Antwort: Als Herdenschutzhund.

Quelle: http://www.brehms-tierleben.com/de/sehen-staunen-hoeren/bilder (wenn man bei den Bildern zum Wolf mit der Maus über das Bild links oben fährt, wird der Text angezeigt)

 

Frage 3a)

Seit vergangenem Jahr hat der Europäische Rat einen neuen Präsidenten. Was schenkte der neue Amtsinhaber seinem Vorgänger bei der Amtsübergabe und wie erklärte er die Bedeutung des Geschenks?

Antwort: Der neue EU-Ratschef Donald Tusk schenkte seinem Vorgänger Herman van Rompuy ein Stück Bernstein - denn das gilt in Polen als Glücksbringer.

Quelle: http://www.tagesschau.de/ausland/donald-tusk-eu-ratsvorsitzender-103.html

 

Frage 3b)

Was lernte der neue Ratspräsident intensiv vor seinem Amtsantritt?

Antwort: Englisch

Quelle: http://www.deutschlandfunk.de/neuer-eu-ratspraesident-amtsantritt-fuer-donald-tusk-in.1773.de.html?dram:article_id=304719

 

Frage 3c)

Wer machte das Foto, das in der Online-Ausgabe der Kölnischen Rundschau am Tag seines Amtsantritts den neuen Amtsinhaber mit dem Geschenk, das er von seinem Vorgänger erhielt, und seinem Vorgänger zeigt?

Antwort: Olivier Hoslet

Quelle: http://www.rundschau-online.de/politik/neuer-eu-ratschef-tusk-sorgt-sich-um-freihandelsabkommen,15184890,29202232.html

 

Frage 3d)

Der neue EU-Ratspräsident joggt und spielt Fußball. Womit beschäftigt sich sein Amtsvorgänger in seiner Freizeit?

Antwort: Mit dem Verfassen von Haiku, einer traditionellen japanischen Gedichtform

Quelle: http://www.tagesschau.de/ausland/van-rompuy-101.html

 

Frage 4a)

In Kooperation mit dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt war die Ausstellung entstanden, die bis zum 22.2.2015 in der Bundeskunsthalle zu sehen war. Darin konnte man auch ein Rubens-Gemälde bewundern, das „Die Geburt der Milchstraße“ zeigt. Welche Figuren der griechischen Mythologie sind durch Frau und Baby dargestellt?

Antwort: Hera und Herakles (Juno und Herkules in der römischen Mythologie)

Quelle: http://www.dlr.de/dlr/desktopdefault.aspx/tabid-10784/1371_read-10960/

 

Frage 4b)

Wer hatte die Ausstellungsleitung bei der Ausstellung inne, die vom 6.7.2012 bis zum 6.1.2013 in der Bundeskunsthalle gezeigt wurde?

Antwort: Dr. Angelica C. Francke und Ulrich Best

Quelle: http://www.bundeskunsthalle.de/ausstellungen/archivierte-ausstellungen/pixar.html

 

Frage 4c)

Wie lautet der Titel des Buchs, das in der Bibliothek der Bundeskunsthalle unter der Signatur Fl 100 Wirent/2 geführt wird?

Antwort: Wir entdecken den Weltraum

Quelle: http://www.bundeskunsthalle.de/cgi-bin/bib/kahcap?lang=de&t_idn=bf337108382

 

Frage 4d)

Gehbehinderte Besucher der Ausstellungen können sich einen Rollstuhl reservieren. Wie lautet die Telefonnummer, unter der dies möglich ist?

Antwort: 0228 / 9171132

Quelle: http://www.bundeskunsthalle.de/leichte-sprache/leichte-sprache-startseite/fuer-menschen-mit-eingeschraenkter-beweglichkeit.html

 

Frage 5a)

Wer erforscht mit Karlchen Adler den deutschen Bundestag?

Antwort: Max und Lisa
Hier haben wir auch weitere Antworten wie bspw. "Moni Maus" oder "Kinder" gelten lassen, sofern sie mit einer Quellenangabe belegt wurden.

Quelle: https://www.kuppelkucker.de/startseite (mit der Maus über die Kinder fahren)

 

Frage 5b)

Welches der Mitglieder der Kiko wurde in dem Ort geboren, der von allen Geburtsorten der Mitglieder am weitesten östlich liegt?

Antwort: Am östlichsten liegt Wriezen. Dort wurde Norbert Müller geboren.
Die übrigen Geburtsorte der KIKO-Mitglieder sind Lüneburg, Meißen und Weißenburg(Bayern)

Quelle: https://www.kuppelkucker.de/html5/kinderkommission

 

Frage 5c)

Wo treffen sich nach Aussage der verspielten Moni Maus die Fachausschüsse?

Antwort: Im Paul-Löbe-Haus.

Quelle: https://www.kuppelkucker.de/html5/spiele/parlamentsviertel

 

 

Service-Hotline: 0228-30870-12

Dienstag 14.00 bis 16.00 Uhr

Ein Wettbewerb der